"Halt an. Wo läufst du hin?
Der Himmel ist in dir.
Suchst du Gott anderswo,
du fehlst ihn für und für."
Angelus Silesius

 

In der "Stillen Zeit" wollen wir anhalten, innehalten mitten im Alltag. In der Stille der Kapelle in der Christuskirche können wir zur Ruhe kommen, dürfen wir einfach nur da sein vor Gott.

"Schweige und höre, neige deines Herzens Ohr, suche den Frieden." Unsere kleinen Kerzen stehen im Kreis um die große Kerze in der Mitte, wenn wir zu Beginn dieses Lied singen. Danach ist Zeit für eine Meditation. 15 Minuten, in denen wir still werden, auch innerlich, und hören wollen auf die leise Stimme Gottes in uns.

Im Tanz in der Kirche, um die Osterkerze, beten wir mit unserem Körper.

 

Ein gemeinsames Lied und ein Segen führen uns zurück in unseren Alltag. Manchmal nehmen wir dorthin vielleicht eine Ahnung mit, dass der Himmel, dass Gott wirklich in uns ist.


Die "Stille Zeit" findet i. d. R. einmal im Monat freitags um 20:00 Uhr (in den kalten Monaten Sonntags um 17 Uhr) in der Kapelle der Christuskirche, Adam-Stegewald-Str. 42, diie jeweils aktuellen Termine sind im Kalender auf der Sartseite "Glaube & Spiritualität" nachzulesen.