Veröffentlicht am Mo., 9. Mär. 2020 10:13 Uhr

Palmsonntag, den 5. April um 17 Uhr

in der Christuskirche, Adam-Stegerwald-Str. 42

Wer war Jesus? Warum fasziniert und trägt seine Geschichte, sein Denken und Tun über 2000 Jahre lang weltweit?

Warum nur ausgerechnet Claudia? ...die Frau des Pilatus ohne Namen (Matthäus 27, 19), aber mit einem Traum. Die einzige Seherin des Neuen Testaments ... Was genau hat sie geträumt? Was wäre passiert, wenn sie Jesus' Verurteilung verhindert hätte? Wäre er nicht so früh gestorben? Hätte sich dann überhaupt eine Religion gegründet? Wollte er sterben? All diese und noch mehr Fragen versucht Friederike v. Krosigk vom Theatrum Hohenerxleben zu beantworten. Das bewegende Stück dauert etwas mehr als eine Stunde.

Karten im Vorverkauf 10 € im Gemeindebüro (0421 460217 0),
an der Abendkasse 12 €.

Kategorien Neues aus der Gemeinde