Veröffentlicht am Mo., 9. Dez. 2019 10:18 Uhr

Beim Gottesdienst am 2. Advent haben wir von Maria gehört. Wie ist es wohl für sie gewesen - damals - ? Was waren ihre Gedanken, Gefühle, nachdem sie erfahren hatte, das Gott in ihr wachsen wird.

Nach dem Gottesdienst haben wir mit Hilfe des Bibliologs  versucht, Maria noch näher zu kommen. War sie ängstlich, stolz, durcheinander - hatte sie Angst - war sie glücklich oder bestürtzt?

Wir tantzen zu "Mirjam haut auf die Pauke" im Kreis und haben bei Kaffee/Tee/Wasser noch diese kleine nette Bastelaktion durchgeführt.


Kategorien Neues aus der Gemeinde