Veröffentlicht von Christoph Busse am Sa., 5. Jan. 2019 23:51 Uhr

Kaffee trinken, Austausch und Kennenlernen im Gemeindehaus Borgfeld. Danach wurde die Spendensammlung in die Vahr gebracht. 12 Ehrenamtliche und mitten dabei Pastor Nungesser. 2 VW Busse, 2 Umzugsanhänger, ca. 3 Tonnen Kleider und Hausrat wurden verladen, sortiert und aufgehängt. Es geht uns nicht allein um Spenden-Empfangen-Umverteilen, sondern darum Fragen zu stellen, voneinander zu erfahren, miteinander zu tun zu bekommen

Kategorien Neues aus der Sozialdiakonie