Veröffentlicht am Mo., 10. Dez. 2018 11:07 Uhr

Nach dem Gottesdienst sind 16 Menschen zusammengeblieben und haben sich mitnehmen lassen in die Geschichte von Jacob auf der Himmelsleiter; im Tanz, in der Eutonie, im Labyrinth.


Jede nahm sich einen Stein aus der Mitte, ging mit ihm durch das Labyrinth, bemalte ihn mit "Lichtgedanken" und konnte ihn dann mit nach Hause nehmen.


Kategorien Neues aus der Gemeinde