Veröffentlicht von Kristina Apelganz am Di., 16. Okt. 2018 12:32 Uhr

Am Samstag den 29.10 haben sich Kinder mit Jugendlichen Ehrenamtlichen und Frauke Lieberum und Kristina Apelganz im Gemeindezentrum Christuskirche auf Erntedank vorbereitet.

Am Sonntag wurde ein Familiengottesdienst gefeiert und da musste  noch einiges vorbereitet werden von den Kindern.

Es gab eine witzige, sowohl herausfordernde Erntedankolympiade mit 5 Stationen. Von Kartoffelstapeln bis zu einem Hörmemory mussten die Aufgaben an den Stationen erfüllt werden. An den Stationen gab es als Dank fürs teilnehmen and er Aufgabe Naturmaterialien wie Erdnüsse oder Kastanien.


Lilli (eine ziemlich schlaue und zugleich freche Mädchenhandpuppe) hat uns erzählt was  Erntedank wohl bedeuten mag und was ihr Opa für Erfahrungen gemacht hat.

Nach einem Mittagssnack und einem Gang in den Carl Goerdelerpark, wo die Kinder vom kleinen Senfkorn gehört haben, haben wir viele viele Hände ausgeschnitten und Kastanien mit lächelnden Gesichtern verziert. Alles für den Gottesdienst und zum Mitnehmen nach Hause.


Im Gottesdienst dann wurden die Hände verteilt udn alle wurden eingeladen sich Gedanken zu machen, was sie zum Wachsen bringt und so auch zum Danken. Ein Baum mit vielen vielen bunten Blättern aus Händen und persönlichen Worten entstand.


Wir danken allen Besucher*innen für den schönen Gottesdienst und ganz besonders den Kindern, die so fleißig mitgemacht udn vorbereitet haben.



Kategorien Neues aus der Gemeinde