Veröffentlicht am Mo., 11. Jun. 2018 14:19 Uhr


"Brunnen des lebendigen Wasser" - so war das Thema des diejährigen Gemeindeausfluges in unser Landheim Wilstedt.


Wir begannen im Regen, der dann beim Segen im Gottesdienst aufhörte.


Es gab wieder gegrillte Geflügelbratwurst und in diesem Jahr dann Leitungswasser mit verschiedenen Geschmäckern - Zitrone, Ingwer und Pfefferminze.



Und das leckere Eis aus dem Wilstedter Eiskontor.... Zitrone, Schokolade und Stacciatella.



Bei den Aktionen ging es um das Thema Wasser - es wurden aus diesem Spaltreifen Tropfen herausgeschlagen, bemalt, aufgehängt, mit nach Hause genommen.



Blumen aus Papier wurden mit Segensworten beschriftet und gefaltet. Im Wasser entfalten sie sich dann und der Spruch kann gelesen werden.



Wieviele "Wasserlieder" kennen wir? Das Singen hat Freude bereitet.



Eine Geschichte wurde vorgelesen - "und sie ging dann doch noch gut aus", sagte eine Zuhörerin!



Eine Handmassage - wie schön!


Wasserspiele - das macht Spaß!



Nach dem Kaffeetrinken tanzten viele wieder 3 meditative schöne Tänze. Leider gibt es hier kein Foto, da die Fotografin gerne selbst mittanzt und dann ja nicht fotografieren kann.

Zum Abschluß tranken alle noch ein Glas mit frischem Wasser - zum Wohl -!



und gingen dann mit einem stärkenden Segen, der allen zugesprochen wurde, zu den Bussen, um nach Hause zu fahren. "Ach, das war wieder schön", sagten viele.



Schnell wurden die Zelte abgebaut, die Stühle weggeschlossen, alles eingepackt.



Nun trocknen die Zelte und Schirme in der Christuskirche.


Kategorien Neues aus der Gemeinde